Sonntag, 10. Januar 2016

Montagsfrage


Die heutige Montagsfrage hat sich Laberladen ausgedacht. Wie wichtig sind dir die Klappentexte/Inhaltsangaben auf der Rückseite ?

Die Antwort könnte ich beim Buchfresserchen eins zu eins übernehmen ;) Mein erster Blick geht aufs Cover, gefolgt vom Titel. Gleich im Anschluß drehe ich das Buch um und schaue mir die Rückseite an. Nur wenn mir Inhaltsangabe bzw. Klappentext so richtig zusagen kommt das Buch in die nähere Auswahl.

Oftmals sind  Inhaltsangabe/Klappentext leider nicht so wirklich aussagekräftig. In solchen Fällen achte ich dann vermehrt auf die Rezensionen. Aber pauschal kann ich schon sagen, dass mir Inhaltsangabe und Klappentext sehr wichtig sind.

Wie wichtig ist dir der Klappentext ?

Kommentare:

  1. Hey Sandra :)

    Nett hast du es hier, da bleib ich doch gerne als Leserin. :)

    Da der Klappentext wirklich oft nicht viel über ein Buch aussagt, habe ich irgendwann beschlossen, einfach den Urteilen meiner Bloggerkollegen zu vertrauen und bei meinem Lieblingsverlag lese ich sowieso alles. :)

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    da schließe ich mich direkt an. :D Ich mache das ganz genauso. Cover und Titel sind "nur" die Eyecatcher, die mich dazu bringen, den Klappentext zu lesen. Die Kaufentscheidung hängt voll und ganz vom Inhalt ab. :)


    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebes,

    Klappentexte sind schon wichtig, aber kaufentscheidend sind sie bei mir oft nicht. Ich geb am meisten auf die Meinung von Bloggern oder Ähnlichem :D
    Ich verlink dir hier mal meine Montagsfrage :-*
    klick

    Grüße,
    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hi Sandra!
    Du sieht es ähnlich wie ich! Bei mir sind Cover und Titel die ersten Faktoren, auf die ich achte (obwohl man ja ein Buch nicht nach seinem Cover beurteilen soll, aber bei mir geht dies manchmal automatisch). Ist mein Interesse geweckt, lese ich mir auf jeden Fall den Klappentext durch, doch bevor ich das Buch wirklich kaufe, schaue ich mir Rezensionen an. Ich kaufe nur ungern schlecht bewertete Bücher - aber wem geht es nicht so? ;) In diesem Jahr bisher hatte ich aber keine dramatische Flops, aber das kann sich ja noch ändern ...

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  5. Das Hauptproblemm ist ja, das man meist erst nach dem lesenn des Buches weiß, ob er Klappentext gut war oder nicht.

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen Sandra,

    vielen Dank für deinen Besuch und Kommentar auf meinem Blog. Ich schließe mich dir ganz an - Cover ist für mich ausschlaggebend, ob ich ein Buch näher betrachte. Aber ob ich es kaufe, entscheidet schließlich der Klappentext.

    Ganz liebe Grüße
    Myna
    von www.myna-kaltschnee.com

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sandra,
    vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog :)

    Einen schönen Blog hast du! Da komme ich nun sicher öfter vorbei :)

    Bei mir ist es ähnlich, zuerst Cover und Titel und natürlich der Autor, den Klappentext lese ich aber nur, wenn mir das Buch total unbekannt ist oder eben online auf Blogs etc. Im Buchladen bzw. auf der Buchrückseite lese ich ihn eher selten.

    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sandra :)

    ich kann mich deiner Meinung nur anschließen. Das Cover und der Klappentext sind schon sehr wichtig. Ich lese auch gern Rezensionen von anderen Bloggern. So habe ich schon viele schöne Bücher entdeckt. :)
    Du hast einen schönen Blog, ich bleibe gern als Leserin hier. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    so Drei-Satz-Klappentexte finde ich auch ganz ganz schlimm. Genauso wie Klappentexte, die zu viel spoilern oder die ganze Geschichte erzählen.

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
  10. Hey,
    hab gerade auf meinem Blog deinen Kommentar gefunden.
    Habe wirklich fast die gleiche Ansicht ;)
    In Rezensionen schaue ich vor allem bei neueren Büchern. Bei denen, die schon ewig auf der Wunschliste liegen ignoriere ich auch mal eine schlechte Bewertung.
    lg

    AntwortenLöschen

Wenn du diesen Beitrag gelesen hast und ihn gut findest, würde ich mich sehr über eine Nachricht freuen. Das größte Geschenk ist es, Spuren zu hinterlassen...